top of page

Marathon ist Kopfsache – das, was Du täglich tust, auch

Aktualisiert: 6. Juli 2020

Wer mich kennt, weiß, dass ich seit vielen Jahren laufe.

Und ich bin heute noch sehr dankbar, dass mich meine Kollegin (Danke, Irmi) vor knapp 10 Jahren dazu „mut-iviert“ hat, endlich damit anzufangen.


Beim Laufen - egal, ob es die gemütliche Joggingrunde am Abend, der 5km-Benefiz-Lauf, der 10km-Volkslauf durch den eigenen Ort oder der lang ersehnte Marathon ist - kommt es eben nicht nur aufs Laufen an.

Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass die mentale Stärke ein wichtiger Garant für das erfolgreiche Finishen bzw. Erreichen eines Ziels ist. Aber ist das eigentlich nur beim Laufen so…? Was können wir aus dem Sport lernen? Welche Strategien helfen dabei?







7 Strategien für eine gute mentale Stärke im Sport und im Alltag

1. Lernen, den Stress zu lenken Kann man den eigenen Stress wirklich beeinflussen? Aber Hallo! Wie das geht – liest du hier…!

2. Das richtige Maß finden Zuviel ist nicht gut – zu wenig ist nicht gut. Was ist denn nun richtig? Hier findest du die Antwort…!

3. Auf das Mindset kommt es an Was ist das eigentlich und bringt das wirklich was? Und wie! Schau rein und lies nach…!

4. „Weniger ist mehr“ – Energien bündeln Wie sage ich so oft: „Too much is quatsch!“ Wie Du mit weniger wirklich mehr erreichst. Mehr dazu hier…!

5. Selbstgespräche und deren Wirkung Können sich Selbstgespräche physisch auf den Körper auswirken? Oh ja! Was Du tun kannst findest du hier…!

6. Höhere Ziele als uns lieb sind Was soll das denn nun heißen? Mehr, als ich eigentlich glaube zu schaffen? Genau richtig! Und so geht’s…!

7. Pause – in der Regeneration wachsen wir Das klingt einfach und cool – stimmt das denn auch? Auf jeden Fall!

180 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page